Gesundheitstests: Cholesterin und Blutzucker

Für Ihre Herzgesundheit und zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen sollten Sie Ihren Cholesterinwert regelmäßig, etwa alle vier bis sechs Monate, überprüfen lassen. Der Wert allein gibt allerdings nicht ausreichend Aufschluss, denn auch die verschiedenen Blutfette sollten im Rahmen eines sogenannten Lipid-Profils untersucht werden. Cholesterin wird für die körpereigene Produktion von Vitamin D sowie für die Bildung von z.B. Östrogen und Testosterol benötigt. Auch für den Stoffwechsel im Gehirn und den Aufbau der Zellmembran braucht der Organismus Cholesterin. Eine bestimmte Menge an Blutfettwerten muss also grundsätzlich vorhanden sein. Nur zu viele dürfen es nicht werden, da das Herz sonst erkranken kann.

Liegen die ermittelten Blutfettwerte nicht im Normalbereich, erhalten Sie von unserem Team Hinweise zu Maßnahmen, die Sie ergreifen können.

Auch Ihren Blutzucker sollten Sie regelmäßig überprüfen lassen. Dies empfiehlt sich insbesondere bei Übergewicht und/oder falls in Ihrer Familie ein erhöhtes Diabetes-Risiko besteht. Eine rechtzeitige Erkennung der Krankheit ermöglicht eine einfachere Therapie und verhindert Folgeschäden an z.B. den Nieren und Augen.