Diskrete Hilfe bei Inkontinenz

Vor allem ältere Menschen, Frauen sowie an Nervenkrankheiten und Lähmungen Leidende sind von Inkontinenz betroffen. Die unterschiedlichen Stadien der auch als Blasenschwäche bezeichneten Krankheit kennzeichnen sich durch z.B. einen nur leichten unfreiwilligen Abgang von Urin beim Niesen oder Husten bis hin zu nächtlichem Bettnässen oder dem völlig willkürlichen Abgang großer Mengen Urin.

Alle Betroffenen erhalten von uns diskrete Hilfe und kompetente Beratung zu den Versorgungsmöglichkeiten, mit denen eine Verbesserung der Lebensqualität angestrebt wird. Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns!