Wir checken Ihre Hausapotheke

Medikamente, insbesondere bereits angebrochene Tropfen, Säfte oder Salben, haben eine gewisse Haltbarkeit. Abgelaufene Medikamente müssen fachgerecht, also in der Apotheke, entsorgt werden und sollten nicht im Hausmüll landen. Gern können Sie Ihre Hausapotheke zu uns bringen und deren Inhalt von uns überprüfen lassen. Ein- bis zweimal im Jahr empfiehlt sich dies.

Abgelaufene Medikamente sortieren wir aus und ersetzen sie durch neue. Darüber hinaus kontrollieren wir die Verpackungen von Verbandsmaterial auf Unversehrtheit, damit die Sterilität gewährleistet ist.

In die Hausapotheke gehören:

  • Wund- und Heftpflaster
  • Mullbinden und sterile Kompressen, Verbandwatte und -klammern
  • Schmerzmittel
  • Mittel gegen Fieber, Erkältungen und Magen-Darm-Infektionen
  • Salbe gegen Prellungen und Verstauchungen
  • Gel gegen Sonnenbrand und Insektenstiche
  • Wunddesinfektionsmittel, Wund- und Heilsalbe
  • Individuell verordnete Medikamente
  • Fieberthermometer, Schere, Pinzette und Einmalhandschuhe


Wie Ihre Hausapotheke sollten Sie auch Ihre Autoapotheke regelmäßig überprüfen lassen. Gleiches gilt für Ihre Reiseapotheke, für die ein Check vor jedem Urlaub ratsam ist. Deren Ausstattung hängt natürlich vom jeweiligen Reiseziel und der Saison ab. Auch hierzu beraten wir Sie gern.